BIO oder nicht ?

BIO ist ein geschützter Begriff, denn wir nicht mehr im Firmennamen tragen. Dies hat allerdings nur rechtliche Gründe, denn wir dürfen das nur als annerkannt biologischer Betrieb.
Eine Verbands-Zertifizierung hat sich für unseren Bereich als schwierig und sehr kostspielig erwiesen, daher verzichten wir auf diesen Schritt.

Wir produzieren weiterhin nach biologischen Grundsätzen - ohne synthetische Dünger und chemischen Pflanzenschutz -  unsere Kunden wissen auch so, dass wir das richtige tun.

Biologisch produzierte Zierpflanzen erobern mehr und mehr den gärtnerischen Handel. Viele Verbraucher werden sich fragen: "Warum soll ich BIO-Blumen kaufen, ich will sie ja nicht essen!"

Obwohl Sie das in vielen Fällen könnten - Bioblumen sind vor allem wegen Ihrer Produktionsbedingungen die bessere Wahl. Ihr Anbau ist auf die Folgen für Mensch und Umwelt ausgerichtet und damit Arbeitsschutz und ein Stück Natur- und Verbraucherschutz.

Das Angebot ist leider noch nicht so vielfältig wie im konventionellen Bereich und auch die Ausrichtung des Angebotes nach jahreszeitlich unterschiedlichen Produktionsmöglichkeiten schränkt die Auswahl ein.

Für die Produzenten ist aber zunehmend die Wirtschaftlichkeit ein Argument für eine Umstellung der Produktion. Biologisch bewirtschaftete Kulturen benötigen z.B. keinen kostenintensiven chemischen Pflanzenschutz. BIO-Betriebe setzen auf Kreislaufwirtschaft und regionale Identität.